Ultrasport Racer 50 Test 2015
Ist das zweitgünstigste Modell im Ergometertest und kostet nur knappe 95 Euro. Es eignet sich hervorragend für den täglichen Sport zu Hause. Dafür bietet der Ultrasport Racer 50 verschiedene Funktionen, die ihn für das Training in den eigenen vier Wänden geeignet machen.

Der Hometrainer hat ein maximales Benutzergewicht von 100 Kilogramm. Er ist ausgestattet mit einem ca. 2 KG Magnet-Brems-System. Das sorgt für ein leises Training, sodass Familie und Nachbarn nicht von eventuellen Betriebsgeräuschen gestört werden. Außerdem verfügt der Ultrasport Racer 50 über einen 8-stufigen, manuell einstellbaren Tretwiderstand. Dadurch können individuelle Trainingsziele besser verfolgt werden. Auf dem kleinen Display können Sie jederzeit wichtige Daten zu Geschwindigkeit, Distanz, Zeit, Puls und Kalorienverbrauch ablesen. So haben Sie Ihre wichtigen Anzeigewerte immer parat

Der Ultrasport Racer 50 misst zudem über Sensoren in den Handflächen des Lenkers den Puls des Fahrers. Das ist zwar etwas ungenau, reicht aber wenn Sie nicht in einem bestimmten Pulsbereich, den Sie von Ihrem Arzt vorgegeben haben, trainieren müssen, vollkommen aus. Selbstverständlich sind Pulswerte, die durch einen Brustgurt ermittelt werden etwas genauer und zuverlässiger. Aber gerade für Einsteiger ist die Pulsmessung des Ultrasport Racer 50 vollkommen ausreichend.

Das FazitUltrasport Racer 50 Lenker

Der Ultrasport Racer 50 ist für Anfänger und Einsteiger sowie Fortgeschrittene eine äußerst kostengünstige Wahl, sich fit zu halten. Aber nicht nur das. Das Ergoemter hilft auch bei Rehabilitationsmaßnahmen, beispielsweise nach einer Operation an Knie oder Hüfte, schnell wieder in den Alltag zu kommen. Durch regelmäßiges Training werden Muskeln aufgebaut und überschüssiges Fett verbrannt. So haben Sie ein allgemein gesteigertes Wohlbefinden und kurbeln nebenbei Ihren Stoffwechsel an. Dank der verschiedenen Funktionen und des verstellbaren Sattels können Sie individuell sowie ergonomisch sitzen und trainieren. Und das ganz bequem von zu Hause aus. Durch die angepasste Sitzpostion entstehen keine Verspannungen während des Trainings.

Geeignet ist der Racer 50 für all diejenigen, die nach einer kostengünstigen Variante suchen, sich fit zu halten. Dafür eignet sich der Hometrainer sehr gut. Für alle, die höhere Ansprüche an ihr Gerät stellen, lohnt es sich ein etwas teureres Modell auszusuchen. In unserer Rubrik Ergometer günstig können Sie viele weitere, sehr preiswerte Modell finden, die neben überzeugender Qualität auch einen überzeugenden Preis haben.

  • sehr günstiges Modell
  • geeignet für Einsteiger und Anfänger

  • Schwunggrad von 2 KG

Wie hilfreich finden Sie diesen Test?

  • 5/5
  • 1 rating
1 ratingX
Nicht hilfreich Wenig hilfreich Hmmm Gut Sehr hilfreich!
0% 0% 0% 0% 100%

Weiterführende Links