Christopeit ET 2 Test
Ist ein gutes Einsteiger Modell. Ausgestattet mit einem verschleißfreien ca. 8 Kilogramm Magnetbremssystem sowie einem flüsterleisen Flachriemenantrieb, der ein geräuscharmes Training mit gutem Rundlaufverhalten ermöglicht. Der Hersteller Christopeit aus dem nordrhein-westfälischen Velbert ist bekannt für seine Qualität und hochwertige Verarbeitung.

Aus diesem Grund wundert es sehr, dass das Christopeit ET 2 mit einer zu kurzen Sattelstange ausgestattet ist. Zu den eindeutigen und positiven Merkmalen zählt der in 16 Stufen einstellbare, computergesteuerte Tretwiderstand. Außerdem bietet das Christopeit ET 2 ein bedienungsfreundliches LCD-Display, welches 6 Anzeigewerte auf einen Blick erkenntlich macht. Durch einfaches Tippen und Drehen der Einstelltasten lässt sich der Computer einfach bedienen. Ein abwechslungsreiches Training ist mittels der 6 fest hinterlegten Trainingsprogramme recht einfach möglich, genauso wie ein pulsgesteuertes Herzfrequenztraining mit unterschiedlichen Belastungen bei den 3 Pulsprogrammen.

Mit insgesamt 4 individuellen Trainingsprogrammen kann man sich eigene Trainingspläne erstellen und das drehzahlunabhängige Wattprogramm ermöglicht eine gezielte sowie gleichmäßige Belastung bei frei wählbarer Trittfrequenz. Gemessen werden die Pulswerte über Handsensoren am Lenker. Das ist etwas ungenau, reicht aber wenn Sie nicht einen bestimmten Pulsbereich von Ihrem Arzt vorgegeben haben, vollkommen aus. Selbstverständlich sind Pulswerte, die durch einen Brustgurt ermittelt werden genauer und zuverlässiger. Aber gerade für Einsteiger ist die Pulsmessung des Christopeit ET 2 vollkommen ausreichend.

 

 

Das FazitChristopeit ET 2 Lenker

Ab einer Körpergröße von etwa 1,85m ist dieses Ergometer leider nicht mehr geeignet. Wer unter diesem Größenmaß liegt, findet mit diesem Ergometer schnell ein hervorragendes Sportgerät zu einem guten Preis. Knapp 211 Euro kostet das Christopeit ET 2 Ergometer. Für wenig Geld bietet es viel Trainingsvergnügen und Fitness an. Des Weiteren kann die Sitzposition des Sattels sowohl vertikal in der Höhe als auch horizontal eingestellt werden. So ist individuelles Sitzen und damit ein ergonomischer Fahrstil möglich. Die Transportrollen ermöglichen einen einfachen Standortwechsel und durch die höhenverstellbaren Fußkappen ist ein sicherer Stand des Gerätes gewährleistet. Ein wirklich gutes Einsteigergerät und wenn man unterhalb der maximalen Körpergröße liegt, sehr zu empfehlen.

  • gutes Einsteigermodell
  • verstellbarer Sattel
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

  • Schwungmasse 8 KG

 Zusatztipp

Passend zu diesem Hometrainer empfehlen wir Ihnen die Christopeit Bodenschutzmatte mit den Maßen 120 x 60 cm. Damit ist Ihr Boden sicher vor eventuellen Kratzern geschützt.

Wie hilfreich finden Sie diesen Test?

  • 4/5
  • 4 ratings
4 ratingsX
Nicht hilfreich Wenig hilfreich Hmmm Gut Sehr hilfreich!
25% 0% 0% 0% 75%

Weiterführende Links