AsVIVA H12 Test 2018
ist ein günstiges Mittelklasse-Ergometer, das sowohl günstig ist, als auch technisch überzeugt. Ausgestattet ist das AsVIVA H12  mit einem lautlosen Magnetbremssystem, welches sich vollautomatisch in der Belastung steuern lässt.

Der Tretwiderstand lässt sich 16-stufig zwischen 10-350 Watt verstellen. Zudem hat das Ergometer mit einer Schwungmasse von ca. 15 Kilogramm einen übersichtlichen Trainingscomputer mit 12 verschiedenen Programmen. Darauf lassen sich wichtige Werte wie Distanz, Geschwindigkeit oder der Kalorienverbrauch ablesen. Außerdem werden auch die Ergebnisse der Pulsmessung angezeigt. Diese findet entweder an den Griffflächen des Lenkers statt, oder mit dem elektronischen Pulsempfänger. So kann bei Wunsch nach einer genaueren Messung jederzeit ein entsprechender Pulsgurt nachgerüstet werden.

Das AsVIVA H12 hat des Weiteren eine besonders ergonomische Bauweise. Durch den tiefen Einstieg ist es auch mit etwaigen Knie- oder Hüftproblemen möglich, angemessen Sport zu treiben. Damit man dabei nicht in eine unangenehme Rennradposition gedrängt wird, ist der Lenker etwas höher platziert. Wie zudem im Ergometer Test auffiel, ist das kostengünstige Ergometer dadurch auch besonders rückenschonend und entlastet die Wirbelsäule während des Trainings.

Das FazitAsVIVA H12 Lenker

Es handelt sich beim vorliegenden Modell um ein kompaktes Ergometer, das für jede Größe geeignet ist. Auch jenseits der 1,80m hat der Benutzer kein Platzproblem. Oft sehen sich Sportwillige mit dem Problem konfrontiert, dass Hometrainer und Ergometer nur für kleinere Personen geeignet sind. Das AsVIVA H12 lässt sich jedoch ganz größenunabhängig benutzen. Der Betrieb ist sehr leise, wodurch man nicht durch lästige Geräusche gestört wird und ohne Weiteres nebenbei Musik hören kann. Bei dem 309 Euro teuren AsVIVA H12 handelt es sich eher um ein Ergometer für zwischendurch. An hochpreisige Fitnessstudiogeräte kommt das Ergometer nicht heran. Das muss es allerdings auch nicht, da der Funktionsumfang und die Qualität für den Sport zu Hause absolut geeignet sind.

  • sehr günstig
  • gute Qualität und Verarbeitung
  • hohe Schwungmasse
  • ergonomische Bauweise

  • etwas schwieriger Aufbau

Zusatztipp

Passend zu diesem Hometrainer empfehlen wir Ihnen die Christopeit Bodenschutzmatte mit den Maßen 160 x 84 cm. Damit ist Ihr Boden sicher vor eventuellen Kratzern geschützt.

Wie hilfreich finden Sie diesen Test?

  • 5/5
  • 1 rating
1 ratingX
Nicht hilfreich Wenig hilfreich Hmmm Gut Sehr hilfreich!
0% 0% 0% 0% 100%

Weiterführende Links